Bürgermeister Andreas Schulz
gemeinsam mehr erreichen
 
 
 


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Bürgermeister zu sein, war schon als Kind mein Berufswunsch. Nach nunmehr vier Amtsperioden hat sich daran nichts geändert. Wer mich kennt, der weiß, dass ich mit ganzem Herzen bei der Sache bin.

Mein Wirken ist geprägt vom Miteinander. Meinungs- und Willensbildungsprozesse moderiere ich und gehe voran. Das Einbinden von möglichst allen gesellschaftlich relevanten Gruppen in der Gemeinde ist mir wichtig. Partei-, fraktions- und ortsteilübergreifende Zusammenarbeit unter dem Motto "gemeinsam mehr erreichen", kennzeichnen meine Arbeit. In der Vielfalt unserer Dörfer die Einheit der Großgemeinde zu stärken, ist stets mein Wunsch. 

Die Erfolge und die Entwicklung der Gemeinde Ebsdorfergrund zeigen, dass dies ein guter Weg, ein gutes Konzept ist.

Am 19. Juni 2016 stelle ich mich zur Wiederwahl.

Gerne lotse ich Ebsdorfergrund weitere sechs Jahre zu einer gesellschaftlich, sozial, ökonomisch wie ökologisch nachhaltigen Gemeinde.

Herzlichst





Ihr Andreas Schulz

Egal was du tust, tue es mit ganzem Herzen.  Konfuzius